Theaterspatzen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

2019

Termine

Aristocats

.

Premiere:
Samstag, den 30.11.2019 um 16.00 Uhr

2. Vorstellung:
Sonntag, den 01.12.2019 um 15.00 Uhr

Ort:
Gemeindesaal der Evangelische Kreuzkirche
Artur-Platz-Weg 2
41468 Neuss Gnadental

Familienfreundliche Eintrittspreise:
Einheitspreis auf allen Plätzen 4,00 Euro

Kartenvorverkauf:
Ab Donnerstag, den 15.10.2019

Tageskasse:
45 Minuten vor Beginn der Vorstellung

Inszenierung und Regie:
Frank Wickinghoff

.

Katzen brauchen furchtbar viel Musik!


Auch in diesem Jahr geht es wieder hoch her auf der Bühne im Gemeindesaal der Evangelischen Kreuzkirche in Neuss-Gnadental. Es ist ja bereits Tradition, dass die gesamte Truppe der Kinder- und Jugendtheatertheatergruppe "Die Theaterspatzen" am ersten Adventwochenende ein bekanntes Kinderstück auf die Bühne bringen. Darunter waren schon "Das Dschungelbuch", "Peter Pan", "Schneewittchen" und viele mehr.
Ein riesiger Spaß für kleine und große Leute verspricht die Theaterspatzen Inszenierung des Kinderfilm-Klassikers "Aristo
_Cats" zu werden! Seit April proben die Kinder- und Jugendlichen für das neue Stück und haben sichtlich viel Spaß auf der Bühne. Auch der Bühnenbau und die Kostümschneiderei legt sich mächtig ins Zeug und hat auch in der siebten Spielzeit einige Überraschungen auf Lager.
Die Theaterspatzen präsentieren die Geschichte einer Edelkatzenfamilie, die im Jahre 1910 in Paris lebt und der ehemaligen Opernsängerin Madame Adelaide gehören.  Diese möchte ihr großes Vermögen ihren geliebten Kätzchen hinterlassen, worüber sich der böse Diener Edgar gehörig ärgert und daraufhin die Tiere entführt um selbst das Erbe zu bekommen. Jedoch machen die schlauen Katzen mit der Hilfe des Straßenkaters Tom O’Malley dem gierigen Diener einen Strich durch die Rechnung. Im Verlauf der Geschichte treiben nicht nur die beiden tollpatschigen Hofhunde Napoleon und Lafayette ihr Unwesen, auch die beiden Gänsetouristinnen Amelia und Abigale Gabble mischen sich mächtig ins Geschehen ein und begießen mit ihrem Onkel Waldo das Wiedersehen. Für jede Menge Trubel ist dann die Katzenstraßen-Band unter der Führung von Swingy zuständig. Denn diese Zeitgenossen brauchen wirklich furchtbar viel Musik! Und was passiert, wenn sich bei soviel Jubel und Trubel auch noch Duschess und Thomas ineinander verlieben?

Soviel möchten wir verraten, unser Stück hat wie immer ein tolles Happy End!






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü